Karl-Josef Laumann zum Bürgergespräch in Kattenvenne

02.05.2022, 07:54 Uhr

In Kattenvenne sprach NRW-Gesundheitsminister und CDU-Landtagskandidat Karl-Josef Laumann über die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Tecklenburger Land und über gesundheitspolitische Themen.

Nach einer kurzen Ansprache ging der Sozialpolitiker auf Fragen und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger ein. „Wir haben eine niedrige Arbeitslosenquote im Tecklenburger Land“, erklärte Laumann und betonte, wie wichtig Handwerk und Industrie für die Menschen vor Ort seien: „Das Handwerk und das regionale Gewerbe schaffen sichere Arbeitsplätze“. Voraussetzung dafür sei eine gute Ausbildung. Und dafür, so Laumann, brauche man überbetriebliche Bildungsstätten, die mit moderner Technik ausgestattet sind.

Den CDU Ortsverbandsvorsitzenden Gerhard Schomberg  interessierte besonders die Ausbildung zukünftiger Lehrer. Karl-Josef Laumann erklärte, dass die Landesregierung zusätzlich 1.500 Studienplätze für angehende Lehrerinnen und Lehrer eingerichtet habe. Er betonte, wie sehr sich die NRW-Bildungspolitik durch die Arbeit der schwarz-gelben Landesregierung insgesamt verbessert habe. Abschließend bedankte sich Laumann bei den Bürgerinnen und Bürger für ihr reges Interesse und bekräftigte sein Engagement für eine gut organisierte,  zukunftsfähige Pflege.